LAIB und SEELE

Was ist LAIB und SEELE?

LAIB und SEELE ist eine Aktion der Berliner Tafel, des RBB und der Kirchen. In 45 Ausgabestellen in Berliner Kirchengemeinden können bedürftige Menschen Lebensmittel für 1,10 Euro erwerben. Dabei wird mit LAIB und SEELE keine Grundversorgung hergestellt, sondern eine Zusatzversorgung angeboten. Die Lebensmittel werden vom Einzelhandel gespendet und von freiwilligen Helfern eingesammelt und sortiert.

Sie brauchen Lebensmittel?

Wenn Sie die Hilfe von LAIB und SEELE, in Anspruch nehmen, wenn Sie unsere Ausgabestelle aufsuchen möchten, beachten Sie bitte diese Voraussetzungen:

  • Sie sind in der Postleitzahl 13507 gemeldet
  • Sie zeigen uns Ihren Sozialhilfe-, Renten- oder Arbeitslosengeldbescheid (die maximale Nettoeinkommensgrenze liegt für Einzelpersonen bei 900 Euro, für 2 Personen bei 1.200 Euro und für 3 Personen bei 1.500 Euro. Für jedes weitere Kind werden 400 Euro dazu gerechnet)
  • Sie zahlen 1,10 Euro pro Erwachsenen (Kinder sind frei)

Wann und wo?

Wir verteilen die Lebensmittel jeden Samstag von 13 bis 14 Uhr! Da wir derzeit leider zu wenig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben, können alte und neue Kunden ab September nur im 14-tägigen Wechsel bei uns einkaufen.

Unsere Ausgabestelle: Philippus-Kirche | Ascheberger Weg 44 | 13507 Berlin


Helferinnen und Helfer gesucht!

Im Juni 2008 wurde in der Philippus-Kirche in Tegel-Süd die 45. Ausgabestelle von LAIB und SEELE eröffnet. In den 11 Jahren seit ihrem Bestehen haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geschätzt 475 Tonnen Lebensmittel-Spenden gesammelt und ca. 145.000 Einkaufstüten Lebensmittel an Menschen mit kleinem Einkommen und Familien mit Kindern verteilt.

Jeden Freitag und Samstag fahren die Fahrerinnen und Fahrer der Ausgabestelle ca. 40 Supermärkte und andere Läden an, um Spenden einzusammeln. Anschließend werden die Lebensmittel sortiert, und die Philippus-Kirche im Ascheberger Weg verwandelt sich in einen kleinen Supermarkt.

Am Samstag um 13 Uhr beginnt der Verkauf. Für den symbolischen Betrag von 1,10 Euro pro Lebensmitteltüte und Person können Einzelpersonen und Familien mit Kindern einkaufen. Was nicht verkauft wird, wird von der Berliner Obdachlosenhilfe abgeholt. Bis die Kirche dann wieder so aussieht, dass Gottesdienst gefeiert werden kann, ist es oft 16 oder 17 Uhr. Am Ende gehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von LAIB und SEELE müde, aber zufrieden nach Hause.

Diese Arbeit wäre nicht möglich ohne die vielen freiwilligen Helfer. Wenn Sie also freitags oder samstags Zeit haben und eine sinnvolle Aufgabe suchen, sind Sie herzlich willkommen. Bitte wenden Sie sich an die Leiterin der Ausgabestelle, Antje Grund, oder schauen Sie samstags ab 10 Uhr in der Philippus-Kirche, Ascheberger Weg 44, 13507 Berlin, vorbei.

Antje Grund | Mailbox: 0177 33 66 819


No time but a little money? Dann spenden Sie!

Sie möchten unsere Arbeit für LAIB und SEELE unterstützen, haben aber keine Zeit, um sich ehrenamtlich zu engagieren? Wir freuen uns auch sehr über Sach- und Geldspenden!

Sachspenden – haltbare Lebensmittel – wie z.B. Reis, Nudeln, Kaffee, Tee, Konserven etc. können gern zu den Bürozeiten in der Küsterei im Schwedenhaus oder in Tegel-Süd abgegeben werden oder samstags von 10-14 Uhr in der Ausgabestelle Philippus-Kirche (Ascheberger Weg 44 , 13507 Berlin).

Geld spenden

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Geldspende unterstützen möchten, verwenden Sie bitte diese Bankverbindung:

Empfänger: Evangelische Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde
Bank: Evangelische Bank eG
IBAN: DE15 5206 0410 5003 9955 77
Bitte geben Sie als Verwendungszweck: „Laib und Seele“ an.

 

Bildnachweise: