Unsere Stellenangebot(e)

Saison-Mitarbeiter (m/w/d) für den Martin-Luther-Kirchhof gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde ist eine Berliner Kirchengemeinde im Außenbezirk Reinickendorf mit über 9.000 Gemeindegliedern. Für unseren Martin-Luther-Kirchhof suchen wir saisonal einen Mitarbeiter (m/w/d) im gärtnerischen Bereich.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Pflege und Neugestaltung von Grabstätten und Nebenflächen
  • Baum-, Hecken- und Strauchschnitt
  • Herstellen und Schließen von Grüften für Sarg- und Urnenbegräbnissen
  • Stellenbefestigung und Anlegen von Grabstellen
  • Bewässerung der Grabstätten und Abteilungsgehölze sowie
  • Laubbeseitigung
  • Mittragen von Särgen in entsprechender Kleidung bei Erdbeisetzungen

Wir wünschen uns

  • Möglichst eine abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder gärtnerischen Beruf
  • Genaue Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team
  • Möglichst einen Führerschein Klasse BE

Wir bieten Ihnen

  • eine befristete saisonale Vollzeitstelle (100% RAZ) frühestens ab dem 01.04.2020 bis 30.10.2020
  • Vergütung nach Erfahrung und Qualifikation gemäß TV-EKBO
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen tariflich geregelten Anspruch auf Erholungsurlaub

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung (vollständige Unterlagen zur Ausbildung einschließlich Benotung, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte postalisch oder per Mail zu einem Dokument zusammengefasst an den

Martin-Luther-Kirchhof
Frau Roegels  •  Barnabasstraße 13  •  13509 Berlin  •  Mail: mlk(at)tegel-borsigwalde.de

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26.03.2020 (Posteingang). Bewerbungsgespräche sind für die 14. Kalenderwoche 2020 geplant. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.
 



Hinweis: Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie nach Fristablauf vernichtet.

Bildnachweise: