GKR-Wahl 2019 in Tegel-Borsigwalde

Sie haben die Wahl!

Am 3. November 2019 wird der Gemeindekirchenrat (GKR) neu gewählt. Durch die Gemeindefusion haben wir in diesem Jahr die besondere Situation, dass der gesamte Gemeindekirchenrat neu gewählt werden muss, nicht nur die Hälfte der Mitglieder wie sonst.

Und es gibt weitere Besonderheiten, die sich aus der Fusion ergeben: Wir haben in der Gemeinde Tegel-Borsigwalde vier Pfarrbezirke, die den Grenzen der ehemaligen Gemeinden entsprechen: Alt-Tegel, Neu-Tegel, Tegel-Süd und Borsigwalde. Diese vier Pfarrbezirke sind am 3. November die Wahlbezirke. Wie bisher wählen Sie also in ihrer ehemaligen Gemeinde, die jetzt der Wahlbezirk ist. Gewählt werden in jedem Wahlbezirk 3 Kirchenälteste und bis zu 3 Ersatzälteste. Der neue GKR besteht dann also aus 12 Kirchenältesten (4 Pfarrbezirke mal 3 gewählte Personen). Wenn also zum Beispiel im Pfarrbezirk Tegel Süd 8 Kandidaten zur Wahl antreten, dann sind die 3 mit den meisten Stimmen die gewählten GKR-Mitglieder, es folgen in der Reihenfolge der Stimmenzahl 3 Ersatzälteste. Die beiden Kandidaten mit den wenigsten Stimmen können bei der nächsten Wahl wieder antreten. Gibt es in einem Pfarrbezirk nur 4 Kandidaten, das wäre die Mindestzahl, dann sind die 3 mit den meisten Stimmen als Älteste gewählt, und es gibt eine Ersatzälteste/ einen Ersatzältesten.

Sie, die Gemeindemitglieder, sind nicht nur eingeladen und aufgerufen, am 3. November den GKR zu wählen, wir bitten Sie auch schon jetzt Kandidaten zu benennen. Bis Mitte August können Kandidaten vorgeschlagen werden. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihre Pfarrerin bzw. Ihren Pfarrer.

Der GKR wird Ende August über die Wahlvorschläge beschließen. Rechtzeitig vor der Wahl bekommen Sie die Wahlbriefe mit der schriftlichen Vorstellung der Kandidaten und die Briefwahlunterlagen zugeschickt. Bei einer Gemeindeversammlung am 15. September um 12.30 Uhr nach dem Jugendgottesdienst  in der Kirche in Borsigwalde stellen sich die Kandidaten persönlich der Gemeinde vor.

Sie haben die Wahl! Bitte nehmen Sie Ihr demokratisches Recht wahr und beteiligen Sie sich an der Wahl. In den nächsten 6 Jahren wird die Gestaltung der evangelischen Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde in den Händen der von Ihnen gewählten Kirchenältesten liegen.

Wenn Sie sich im Allgemeinen über die Arbeit eines Gemeindekirchenrats, die Aufgaben und Voraussetzungen zur Mitarbeit im GKR informieren möchten, finden Sie hier weitere Informationen. Weiter...

 

Bildnachweise: