Unser Fusionsfest

Die Superintendentin Frau Hornschuh-Böhm hat es in Ihrem Grußwort zur ersten Ausgabe unseres neuen Gemeindemagazin sehr treffend formuliert:

»Manchmal sind sie plötzlich da, diese unvergleichlichen Momente im Leben,
wo einfach alles gut ist. Wo sich tiefe Freude einstellt und alles andere in den Hintergrund tritt.«

Genauso hat es sich am 6.1.2019 angefühlt. Vor der Kirche, während des Gottesdienstes, nachher bei der Feier im Palais am See. Glück, Freude, Zufriedenheit und auch Stolz darüber, was die 4 Gemeinden in den letzten Jahren geschafft haben: Einen beeindruckend gut gelungenen Fusionsprozess, an dem viele Menschen aus den Gemeinden mitgewirkt haben.  Das ist ein gutes Fundament für das, was jetzt kommt, denn die Arbeit geht weiter, wir gehen gemeinsam weiter und verlassen uns aufeinander. Viele Ideen und Projekte warten darauf, dass wir sie gemeinsam umsetzen!

 

Zum Nachlesen

Wenn Sie am 6.1. nicht mit dabei waren, können Sie die Predigt der Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein hier nachlesen und das Grußwort der Superintendentin Frau Hornschuh-Böhm finden Sie hier...

 

 

 

Bildnachweise: