Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

vivo: Von hellen und dunklen Nächten

Datum
Sonntag, 31. Oktober 2021, 17:00 Uhr
Ort
Alt-Tegel: Gemeindehaus, Alt-Tegel 37, 13507 Berlin
Mitwirkende
Carl-von-Ossietzky-Chor Berlin, Berit Kramer (Leitung)
Preis
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Der Kammerchor Carl-von-Ossietzky-Chor ist dem vivo-Publikum von seinem Konzert „Singet!“ im Jahr 2019 in guter Erinnerung. In seinem Programm mit Werken von u.a. Henry Purcell, Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel beschäftigt sich das Ensemble mit Musik um helle und dunkle Nächte, ergänzt durch Texte von Rainer Maria Rilke und Mascha Kaléko.



vivo-Veranstaltungen in Pandemie-Zeiten - Stand 11. August 2021:

Wegen der geltenden Abstandsregeln stehen nur 70 Plätze zur Verfügung, die jeweils von ein oder zwei Personen eines Haushalts besetzt werden können. Die maximale zulässige Besucherzahl beträgt 100.

Voraussetzung für den Besuch ist der Nachweis über vollständigen Impfschutz, Genesen-Status oder ein negativer aktueller Test.

Ihre Kontaktdaten werden registriert. Das ist auch per Luca-App möglich.

Damit die Veranstaltung zur angegebenen Zeit beginnen kann, kommen Sie bitte rechtzeitig. Reservierungen sind leider nicht möglich

Bitte tragen Sie eine medizinische Maske, wenn Sie die Kirche betreten und verlassen. Während Sie sich an Ihrem Sitzplatz befinden, dürfen Sie die Maske abnehmen.

Selbstverständlich gelten auch die allgemein üblichen Hygieneregeln.