We are updating our website design to improve the experience on our site.

Neu-Tegel: 11tägige Reise nach Israel und Jordanien

Datum
Samstag, 13. März 2021, 08:00 Uhr

Pilger-, Studien- und Begegnungsreise ins Heilige Land beiderseits des Jordan
11tägige Reise nach Israel und Jordanien vom 13. bis 23. März 2021
Die Reise geht zunächst per Flug nach Amman. Die erste kurze Nacht verbringen wir am Toten Meer. In Jordanien besuchen wir die Taufstelle Jesu in Bethanien, Madaba, den Berg Nebo, von dem aus Mose ins gelobte Land geblickt hat, Tel Dair Alla, die berühmte nabatäische Felsenstadt Petra, wo wir uns einen ganzen Tag lang aufhalten werden, und die Wüste im Wadi Rum mit Jeeptour und Übernachtung im luxuriösen Beduinenzeltcamp. Am 5. Reisetag überqueren wir die Grenze nach Israel in Aqaba/Eilat dann geht es durch die Wüste nach Norden an die Westseite des Toten Meeres auf die Herodesfestung Massada, dann direkt nach Jerusalem zur Übernachtung. Die Altstadt von Jerusalem mit Grabeskirche und Klagemauer wird intensiv besichtigt. Wir fahren nach Bethlehem zur Geburtskirche und Besuchen die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Dann geht es weiter nach Norden durch die Westbank nach Nablus zum Jakobsbrunnen und zum See Genezareth mit Übernachtung im Kibbuz En Gev direkt am See mit Blick auf Tiberias. Dann besuchen wir noch die Kreuzfahrerstadt Akko und Tel Aviv und Jaffa.

Interessenten:
Melden sich bitte per Mail bis 15.3.2020 bei Pfarrer Vogel: vogel(at)tegel-borsigwalde.de Mit den Interessierten wird dann ein Vortreffen zur näheren Information verabredet.

Reisepreis:
Pro Person im Doppelzimmer ca. 3.300 Euro, Einzelzimmerzuschlag 830 Euro.
Darin inbegriffen: Linienflüge mit LUFTHANSA und SWISS AIRLINES in der Touristenklasse von Berlin über Frankfurt nach Amman und von Tel Aviv über Zürich zurück nach Berlin, sämtliche Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag und Luftverkehrssteuer, (Stand 01/2020), alle Transfers und Fahrten in einem klimatisierten Reisebus, 10 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels (offizielle Landeskategorie) und im Kibbuz in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC, Halbpension, Besichtigungen, Bootsfahrt und Eintrittsgelder laut Programm, Visumgebühr für Jordanien, Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung, DuMont Reise-Handbuch „Israel-Palästina-Sinai“,  R+V-Insolvenz-Versicherung (gesetzlich vorgeschrieben).

Reiseveranstalter: mundus Reisen (Königstein im Taunus)
Reiseleitung: Pfarrer Jörg E. Vogel (Berlin)
Israelische Guide: Marion Giladi (Jerusalem)