Ausmisten - Aufräumen, was denn nun!

Ausmisten - Aufräumen, was denn nun!
Veröffentlicht am Fr., 22. Mai. 2020 11:00 Uhr
5mal um 11

Vor kurzem haben wir euch etwas über digitales ausmisten erzählt. Heute geht es darum, was man noch so ausmisten kann. Aufgeräumt ist es vielleicht bei euch allen, aber es gibt einen unterschied zwischen aufräumen und ausmisten.

Ausmisten kann etwas befreiendes haben, sich von Dingen trennen, in Erinnerungen schwelgen... Und ausmisten braucht Zeit.

Nimm dir immer kleine Abschnitte vor und überlege genau, wann habe ich das hier eigentlich zum letzten mal genutzt/angezogen usw. Lange her? Dann überleg dir, ob du es wirklich noch benötigst oder ob es weg kann. Vielleicht denkst du auch über drei Stapel nach, diese könnten folgende Kategorien haben:

1. Das möchte ich behalten

2. Da muss ich noch mal eine Nacht darüber schlafen

3. Das kann sofort weg

Das Wochenende bietet sich vielleicht an mit deinen kleinen Stampeln zu beginnen.

Wir wünschen dir viel Spaß dabei!