Tierisch...

© Kirsten Goltz
Veröffentlicht am Di., 19. Mai. 2020 11:00 Uhr
5mal um 11

Lesen ist etwas schönes, für viele jedenfalls. Aber ein Buch ganz durchlesen kann ganz schön lang sein, wie gut dass es Lesezeichen gibt. Hier findest du eine Anleitung für ein Lesezeichen.


Folgendes Material brauchst du:

Holzwäscheklammer, Filzstifte in grün, schwarz, orange, Schere, Klebstift, Bleistift, Tonkarton/papier in gelb und grün,  Einkaufschip

Im ersten Schritt, zeichnest du 6 Kreise mit dem Einkaufschip auf das grüne Papier und schneidest diese dann aus. Auf das gelbe Papier malst du den Halsausschnitt und schneidest diesen ebenfalls aus. Deine Wäscheklammer wird grün angemalt.

Nun folgt auch schon der zweite Schritt. Auf einen der grünen Kreise malst du ein Gesicht, auf zwei weitere Punkt mit dem orangenen Stift. Jetzt klebst du die Kreise zusammen, so dass eine Raupe entsteht. Falls du grünen Bast hast, dann schneide zwei kleine Streifen ab um diese an den Kopf zu kleben.

Im dritten und letzten Schritt klebst du die Raupe auf die Wäscheklammer und schon ist dein Lesezeichen fertig.

Vielleicht fallen dir ja noch mehr Tiere ein, die du als Lesezeichen basteln und vielleicht danach verschenken möchtest!

Hier noch eine Bildererklärung...










Bildnachweise: