Passend zu Weihnachten: Ein Buchtipp

© Pixabay
Veröffentlicht am Di., 10. Dez. 2019 18:18 Uhr
Pfarrer Domanski meint ...

Was lässt sich gegen den wachsenden Hass in der Gesellschaft ausrichten? Mit dieser Frage hat sich der Journalist Bastian Berbner mehr als drei Jahre beschäftigt. Herausgekommen ist das Buch »180 Grad - Geschichten gegen den Hass« und ein gleichnamiger Podcast mit sieben Folgen.

Darin geht es um Roma als Nachbarn ("Harald, ich glaub wir kriegen Zigeuner") und darum was passiert, wenn zwei Nazis, zwei Punker, und ein afrikanischer Häuptlingssohn zu Fuß in der Wüste unterwegs sind. Er zeigt, wie in Dänemark mit einem Lächeln und einer Tasse Kaffee Terrorismus verhindert wird, und wie es den Iren gelungen ist, bei so umstrittenen Themen wie der Liberalisierung der Abtreibung und der Einführung der "Ehe für alle" eine Lösung zu finden, ohne sich zu zerstreiten.

"Wenn man sich kennenlernt, ist es schwieriger sich zu hassen." Die Geschichten zeigen, wie echte Begegnungen Hass abbauen, und dass das keine Einzelfälle sind. Ganz große Empfehlung, nicht nur in der Adventszeit. Den Podcast gibt es hier: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4576.html

Ihr Pfarrer
Jean-Otto Domanski

Bildnachweise: