Guten Tag, ich bin der neue...

Veröffentlicht am Do., 11. Apr. 2019 20:08 Uhr
Aus der Gemeinde ...

… Vikar Ihrer ja ebenfalls neuen Kirchengemeinde Tegel-Borsigwalde. Alles neu in 2019? Nun ja, fast, denn begonnen hat mein Vikariat schon im September des letzten Jahres. Sechs Monate habe ich am Runge-Gymnasium in Oranienburg Religionsunterricht gelernt und gelehrt. Und jetzt: meine nächste Station in der Ausbildung zum Pfarrer hier in Tegel-Borsigwalde. Leben und lernen in der Kirchengemeinde.

War das Feld des religionspädagogischen Arbeitens mit Schüler_innen im Religionsunterricht für mich ein ganz neues, kann ich im Bereich der Kirchengemeinde an Erfahrungen aus eigener ehrenamtlicher Arbeit, z.B. mit Jugendlichen, in Gremien, als Lektor, anknüpfen. 1984 im Osten Berlins geboren und aufgewachsen, habe ich an der Humboldt-Universität Evangelische Theologie studiert und davor und während dieser Zeit das Leben einer Kirchengemeinde aus verschiedenen Perspektiven und an verschiedenen Orten kennen gelernt. Neben der Citykirche Berliner Dom waren das vor allem die Kirchengemeinde meiner Taufe/Konfirmation im Nordosten Berlins und das Stadtkloster Segen in Prenzlauer Berg, zu dessen Gemeinschaft ich gehöre.

Mit Tegel-Borsigwalde und den Menschen, die hier leben, glauben und arbeiten, kommt in den nächsten gut anderthalb Jahren eine weitere neue Perspektive auf Kirchengemeinde und Pfarrberuf, auf Theologie und Spiritualität für mich hinzu. Alles neu in 2019? Vieles neu! Und darauf freue ich mich. Ich freue mich auf Begegnungen und Gespräche mit Ihnen über Bekanntes und Neues.

Ihr
Sebastian Gebauer

(Foto: Barbara Schubert-Eugster)

Bildnachweise: